Der Unterschied

macht´s aus

All-in-One Gehlifter

All-in-One Gehlifter
All-in-One Gehlifter

Die einzigartige Lösung für die Gangtherapie. 

Der All-In-One Gehlifter wird in zwei Gewichtsklassen geliefert: Tragfähigkeit 150kg und 200kg.

Die Funktionen sind die gleichen, jedoch verfügt die 150kg Version über eine Gestelllänge von 117cm , die 200kg Version weist eine Gestelllänge von 122cm auf plus einen zusätzlichen, integrierten Motor für die Funktion „Spreizen der Gestellausleger“.

Die besonders gestaltete Hubgabel gibt dem Patienten direkt über den Schultern die notwendige Unterstützung. Dies bedeutet eine bessere Balance und Sicherheit für den Patienten. Der Patient ist in der Lage, über das Gerät hinweg zu blicken. 

Vorteile / Bilder
  • Aufnahme des Patienten aus der Sitzstellung
  • Höhe stufenlos an den Patienten anpassbar
  • Sichere und bequeme Gurtaufnahme
  • Stabilität durch 4-Punkt-Aufhängung
  • Gewichtsentlastung für den Patienten
  • Der Gehlifter ist sehr wendig und passt durch Türen
  • Gangtherapie ist abgesichert gegen Sturz
  • Patientengewicht bis zu 200kg
  • Es genügt die Betreuung durch einen Therapeuten
  • Sinnvolle Mobilisierung der Patienten

Lifter mit Ovalmast HLU-3/E-O

Lifter mit Ovalmast
Lifter mit Ovalmast

Dank der neu entwickelten Form läßt sich der Lifter an jeder Stelle des Masts anfassen - dies bedeutet für die Pflegeperson einfachere Handhabung und leichteres Verschieben. 

Durch die optimalen Proportionen des Lifters gewinnt der Benutzer wesentlich mehr Raum. 

Der Antrieb verschwindet im offenen Oval, das gleichzeitig für den Benutzer Schutz bietet.

Details
Lifter mit Ovalmast
Lifter mit Ovalmast

Der HLU-3/E-O verfügt über alle Funktionen, die Sie vom HLU-3/E Lifter gewohnt sind: Er ist mit einem sanft und gleichmäßig hebenden Motor ausgestattet. Langlebige Akkus machen ihn unabhängig vom Stromnetz.

Das niedrige Fahrgestell erleichtert das Unterfahren von Pflegebetten und läßt sich durch einen Hebel bequem spreizen. 

Durch den großen Hubbereich ist selbst das Anheben vom Boden leicht möglich. 

Rollen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Klappbarer Elektro-Lifter HLK-6

Klappbarer Elektro-Lifter
Klappbarer Elektro-Lifter

Dieser Lifter lässt sich mühelos und ohne Werkzeug zusammenklappen. Der Arm wird einfach angelegt, und schon kann der Lifter gefaltet werden - es bleiben keine losen Teile übrig. 

Auch zusammengeklappt kann der Lifter gerollt werden, z.B. unter ein Pflegebett. So lässt er sich, ob hochkant stehend oder liegend, wunderbar verstauen.

Ist der Lifter in Arbeitsposition, sorgt die doppelte Verschraubung der Mastaufnahme für sicheren Halt des Patienten.

Vorteile / Bilder
  • ein handlicher Lifter, mühelos klappbar
  • ohne Werkzeug für den Transport zerlegbar
  • Platzsparend zu verstauen
  • Solide Ausführung
  • weite Ausladung durch neue Form
  • Raumgewinn für den Benutzer

Hoyer

Deckenlifter mit/ohne Fahrmotor

Deckenlifter
Deckenlifter

Der Deckenlifter ist ein ideales Hilfsmittel, um Menschen mit eingeschränkter Mobilität anzuheben und zu transportieren. 

HOYER Deckenlifter mit Fahrmotor können vom Patienten selbst bedient werden. So wird es dem Benutzer ermöglicht, z.B. alleine vom Bett ins Bad und auf die Toilette zu gelangen. Dies bedeutet für den Benutzer größere Selbständigkeit und ein gestärktes Selbstvertrauen.

Deckenlifter ohne Fahrmotor lassen sich leicht durch eine Hilfsperson bewegen.

Details / Bilder

Deckenlifter eignen sich besonders für enge Räume, für die ein mobiler Lifter zu groß ist. Sie zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit aus.

Das patentierte HOYER-Schienensystem kann für jeden Zweck passend eingebaut werden. Spätere Erweiterungen sind durch das praktische Stecksystem möglich.

Der Deckenlifter ist mit langlebigen Akkus ausgestattet und daher unabhängig vom Stromnetz. Durch die niedrige Spannung von 24 Volt sind sie auch für Bäder und Schwimmhallen bestens geeignet. Für elektrisch betriebene Bauteile des Schienensystems müssen keine zusätzlichen Leitungen verlegt werden. Sie können den Lifter mit allen ergänzenden Funktionen über Tastaturen wahlweise elektrisch per Kabel, durch Luftdruck per Schlauch oder kabellos per Infrarot ansteuern.

Der HOYER Deckenlifter ermöglicht nicht nur den einfachen Transfer z.B. vom Bett in den Rollstuhl. Die vielfältigen Möglichkeiten des Schienensystems bieten paßgenaue Lösungen für jeden Bedarf. Im privaten Bereich kann die eigene Wohnung komplett ausgestattet werden - Schlafzimmer, Bad, WC und die Verbindungsgänge. In öffentlichen Bereichen wie Krankenhäusern, Rehazentren, in der Bäderabteilung oder in Schwimmhallen ist der Deckenlifter eine willkommene Hilfe.

Spezialsitz mit abklappbarer Kopfstütze 49-Sa/K

Spezialsitz
Spezialsitz

Mit den Möglichkeiten des Spezialsitzes 49-Sa, zusätzlich ausgestattet mit einer abklappbaren Kopfstütze, die wie eine Kapuze um den Kopf gelegt wird. 

Der Sitz ist in den Größen S (Kind), M (Jugendlicher), L (Erwachsener), XL und XXL erhältlich.

Spezialsitz mit integrierter Kopfstütze 49-Sa/KK

Spezialsitz
Spezialsitz

Zwei Kunststoffeinlagen im Rücken und ein höheres Rückenteil stützen zusätzlich Oberkörper und Kopf des Benutzers.

Der Sitz ist in den Größen S (Kind), M (Jugendlicher), L (Erwachsener), XL und XXL erhältlich. 

Spezialsitz mit integrierter Kopfstütze 49-N/KK

Spezialsitz
Spezialsitz

Der neuartige Sitz aus Polyestermaterial mit hochgezogener Kopfstütze gibt speziell labilen Personen einen guten Halt.

Toilettensitz mit selbst spannendem Brustgurt

Toilettensitz
Toilettensitz

45-N

Ein bequemer Aufricht-, Ankleide- und Toilettensitz (geschlossenes Polyestermaterial).

Komfortsitz 34-SaW

Komfortsitz
Komfortsitz

Diese Sitze sind für eine längere Verweildauer des Benutzers gut geeignet und besonders für beinamputierte Benutzer zu empfehlen. In der Version aus Segeltuch (S) können sie mit Antidecubitus-Fell ausgekleidet werden. Komfortsitz und Kombisitz sind auch mit Hygieneöffnung erhältlich.

Multisitz 50-Sa

Multisitz
Multisitz

Für sitzschwache Beginderungen: Die Spanngurte schließen sich beim Anheben um den Oberkörper, die Beingurte werden um die Oberschenkel geschlagen (Beingurte auf Wunsch abnehmbar). Der Benutzer wird gerade sitzend gehoben und kann längere Zeit in dem Gurt verweilen.

Polsterrolle 40-Po

Polsterrolle
Polsterrolle

Die weiche Rolle wird vor der Brust mit Klettband gesichert. Der Benutzer kommt bequem zum Stehen.

Hoyer

Kippbügel

Kippbügel
Kippbügel

Vom Liegen zum Sitzen - und umgekehrt 

Der Kippbügel Hoyer ermöglicht es, einen Patienten einfach in sitzender Position aufzunehmen und in liegender Position abzusetzen - und umgekehrt. Als Zubehörteil ist der Kippbügel für mobile Lifter und Deckenlifter gleichermaßen geeignet. Sitztücher sind in mehreren Größen erhältlich.

Domino

Hebegurte

Domino Hebegurte
Domino Hebegurte

"Domino" Gurte kommen bei den meisten modernen mobilen und deckenmontierten Liftern zum Einsatz, wobei zur Befestigung der Gurthalteriemen Aufhängehaken verwendet werden.

Weitere Bilder

Hoyer

Pool-Butler "Stairless"

Pool-Butler
Pool-Butler

Erst vor kurzem hat HOYER den Pool-Butler vorgestellt: einen leistungsstarken Schwimmbadlift, der ohne Bohren oder aufwendige Montage zu installieren ist. Er ist in Boden-Schwimmbecken jeglicher Bauart einsetzbar.

Details / Bilder

Ideal für Senioren, immobile Personen und Menschen mit Behinderung.

Das neue Modell besitzt eine leichte Schiene aus Rundrohren, die für das Aufstellen einfach zusammengesteckt werden können. Die Schienen können auf dem Beckenrand weiter geführt werden, so daß das Umsetzen für den Benutzer noch bequemer und angenehmer wird. Der Benutzer fährt mit dem Stuhl auf dem Laufwagen waagerecht bis zum Beckenrand und dann schräg in das Becken hinein. Der Stuhl kann nun tiefer in das Becken hinein fahren, was das Ein- und Aussteigen erleichtert.

Da das System ohne Befestigungselemente am Becken oder Zusatzinstallation in Betrieb genommen werden kann, ist es universell in Hallenbäderbecken, Freibädern, Bewegungsbädern und Therapiebecken nutzbar.

Der Pool-Butler ist mit einem 24V Wechselakkusystem ausgestattet und verfügt über eine mechanische und elektrische Not-Betätigung. Alle Elektrokomponenten sind spritzwassergeschützt (IP65). Die wasserdichte Handbedienung (IP 66) kann mit ins Wasser genommen werden.

Die Basisanlage ist für Becken mit 135 bis 150 cm Wassertiefe ausgelegt. Bei anderen Wassertiefen wird der Fahrbahneinschub bis zur vorhandenen Wassertiefe herausgezogen und arretiert.

Als Aufsatz ist ein Sitzmodul mit Rückenstütze, Armlehnen und Sicherheitsgurt (optional) lieferbar.

 

Die Basiseinheit besteht aus einer rostfreien Schiene mit integrierter Antriebseinheit und rollengelagertem Fahrwagen.

Hoyer

Pool-Diver

Pool-Driver
Pool-Driver

Der Pool-Diver ist ein drehbarer Schwimmbadlift für Boden- und Brüstungsbecken. Er ist mit einem Bodensockel oder einer Bodenhülse montierbar und so an (fast) jedem Beckentyp einsetzbar.

Details / Bilder

Das Gerät besteht aus einem Mast mit doppeltem Auslegerarm und einer senkrechten Schiene, an der das Sitzmodul angebracht ist. Die Konstruktion mit doppeltem Auslegerarm sorgt dafür, daß der Benutzer in jeder Position gerade sitzt. Die senkrechte Schiene kann so eingestellt werden, daß der Lifter sowohl an Boden- als auch an Brüstungsbecken eingesetzt werden kann.

Der Lifter wird entweder in eine versenkte Bodenhülse oder in einen fest montierten Bodensockel eingesteckt und läßt sich dann um 360° drehen. Alle Elektrokomponenten sind spritzwassergeschützt (IP 65). Die Handbedienung wird generell in wasserdichter Ausführung (IP 66) geliefert, damit sie mit ins Wasser genommen werden kann. Als Patientenaufnahmemittel sind eine Sitzschale und ein Sitzmodul mit Rückenstütze (Option: Armstützen) lieferbar.